Mit dem Camper zur Nordsee

Urlaub in Deutschland đŸ€”


Ja! Ein Urlaub an der Nordsee mit unglaublichen EindrĂŒcken.


Die Überlegung, einen entspannten Urlaub, mit Sonne, Meer, frischer Luft, viel Ruhe und gutem Essen zu verleben.


Wir machen uns auf den Weg, kurz in der App des Deutschen Wetterdienstes geschaut, „Nordsee, 23‘C“ und los. Über die Autobahn A1 Richtung Meer. Auf dem Weg zum Meer haben wir in der App, - Stellplatz-Radar - von Promobil einen anscheinend brauchbaren Stellplatz fĂŒr unser WoMi gefunden. Das Ziel steht jetzt genau fest, es soll Hooksiel werden.


Angekommen, etwas erstaunt, andere mĂŒssen die selbe Idee gehabt haben. Wir sind recht spĂ€t angekommen, ca.: 21:00 Uhr. Der Vorteil der spĂ€ten Anreise, Sonnenuntergang und gĂ€hnende Leere auf der Autobahn. Die Einfahrt auf den Stellplatz gestaltet sich recht einfach, an der Schranke auf einen Knopf drĂŒcken und „Auf“ geht Sie. Der Stellplatz mit Blick auf das Meer macht einen guten Eindruck. UnauffĂ€llig parzellierte StellplĂ€tze, alle mit Blick Richtung Meer. Hunde sind hier willkommen. Spannungsversorgung gibt es auch.

Am nĂ€chsten Morgen geht es mit dem Fahrrad zum BĂ€cker auf dem Campingplatz nebenan. Die besten Brötchen, die ich kenne (KrĂŒstchen nehmen!).


Jetzt wird erst einmal in der Sonne, an der Seeluft gefrĂŒhstĂŒckt, ein Traum. Das RĂŒhrei benötigt windbedingt etwas lĂ€nger als zuhause, aber mit der nötigen Ruhe, kein Problem.


Die Toiletten- und Duschanlage ist sauber, das freut uns. Die Kosten fĂŒr die Duschsause ist im Preis des Stellplatzes inbegriffen.


Mit dem Fahrrad erkunden wir das Umfeld. Als GroßstĂ€dter fallen sofort die zutraulichen Schafe 🐑 auf, die hier ĂŒberall grasen. Das ein oder andere Schaf möchte auch mal gestreichelt werden 😍

In unmittelbarer Umgebung stehen Strandkörbe am Strand, die einladen, an dem weißen Sandstrand mit tollen Muscheln zu verweilen. 

Der Fahrradweg, direkt angrenzend an den Stellplatz fĂŒhrt unterhalb des Dammes direkt bis in einen kleinen Hafen. Auf dem Weg zum Hafen kommen diverse StrandhĂ€user, an denen entspannt werden kann. Auch kalte GetrĂ€nke und Speisen gibt es dort. Im Hafen gibt es noch eine Fischbude mit vielen Leckereien, die getestet werden muss. Interessante Schiffe stehen hier. Ein Edeka ist mit dem Fahrrad in der NĂ€he schnell zu erreichen.

FĂŒr die aktiven Urlauber gibt es in wenigen 100 Meter Entfernung eine Wasserskianlage. Auch eine Kiteschule gibt es hier.


FĂŒr die etwas ruhigeren stehen am Strand Strandsaunen, hier kann mit Blick auf das Meer sauniert werden.

Bei Ebbe, kann barfuß im Schlick viel erkundet werden. 


Mit einem Sonnenbrand auf der Nase und viel Erholung fahren wir nach ein paar Tagen wieder heim :-( schade, wir kommen wieder đŸ€—Â